Gelebte Leidenschaft für das Fahrrad

Radelnde Mitarbeiter bietet mehr als ein Leasingkonzept

Schon als Kind hat Lutz Dahlhues aus Altteilen Fahrräder zusammengebaut, die er anschließend an Freunde verkaufte. Mit nur 21 Jahren war der begeisterte Pedalritter fast folgerichtig Nordrhein-Westfalens jüngster Zweiradmechaniker-Meister und machte sich mit einer Ausnahmengenehmigung umgehend mit einem Zweiradhandel mit angeschlossener Werkstatt selbstständig. Schnell wuchsen Kundenzuspruch, Umsätze und das Angebot. Innovative Ideen und das Gespür für den Markt ließen immer mehr Unternehmenszweige entstehen. Und so gründete Lutz Dahlhues 2014 eines der deutschlandweit erfolgreichsten Dienstrad-Leasingkonzepte: Radelnde Mitarbeiter.


MEHR ERFAHREN

»Ich bin immer konsequent meinen Weg gegangen und habe mir selten etwas ein- oder ausreden lassen«, zieht Dahlhues Bilanz.

Auch nicht die Idee, ein eigenes Dienstrad-Leasingkonzept zu entwickeln.
Vergleichbar mit der Dienstwagenregelung will der Vollblutunternehmer ein neues Mobilitätsprinzip für Berufspendler etablieren: Am obligatorischen morgendlichen Stau vorbei mit dem Fahrrad, dem E-Bike, dem S-Pedelec oder dem Lastenrad sogar noch etwas für die Umwelt und die eigene Fitness tun – und dabei kräftig Steuern und Abgaben sparen.

»Das Dienstfahrrad-Steuersparmodell bietet allen Beteiligten enorme Vorteile. Nur wissen viele anscheinend noch nicht davon. Das wollen wir ändern«, verspricht Dahlhues.

Vor allem mit einzigartigem Service will das engagierte Team von Radelnde Mitarbeiter Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbstständige überzeugen.
Einfach, flexibel, schnell und persönlich soll es zugehen – und dabei während der gesamten Vertragslaufzeit rundum versichert.

 

Das ganze Maßnahmenpaket sieht Dahlhues als echte Win-Win-Situation:
»Arbeitgebern bietet sich neben der Senkung ihrer Lohnnebenkosten die Chance zur zusätzlichen Motivation und Bindung von Mitarbeitern, geringere Fehlzeiten aufgrund von Krankheit und eine weitere Alternative für Gehaltsverhandlungen. Arbeitnehmer sparen ebenfalls bei ihren Lohnsteuer- und Sozialversicherungsabgaben und können vor allem günstig ihr Wunschfahrrad jederzeit genießen.«

Besonders interessant für Unternehmen und Selbstständige ist die individuelle Gestaltbarkeit der Diensträder. Radelnde Mitarbeiter bietet seinen Kunden über ein spezielles Partnernetzwerk die Möglichkeit, die geleasten Zweiräder im Corporate Design zu gestalten. »Eine fahrbare, umweltfreundliche Werbefläche setzt ein deutliches Zeichen und fällt durchweg positiv auf«, ist Dahlhues überzeugt.

Doch das ist noch lange nicht das Ende: »Wir haben noch so viele Ideen«, sagt Dahlhues.
Und dabei blitzt die spitzbübische Begeisterung aus Kindertagen für alles rund ums Fahrrad in seinem Blick wieder auf.


Presseberichte über Radelnde Mitarbeiter